X
Hersteller

Hersteller

Portfolio links unter Slider
Portfolio mittig unter Slider
Eisbären
Erhalten Sie 10% Rabatt, wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden

Schlitzmuttern


Schlitzmuttern haben, wie der Name schon vermuten lässt, zwei waagerecht gegenüberliegende Schlitze an der oberen Kante. Sie sind im Gegensatz zu anderen Muttern rund und können beim Anbringen mit einem normalen Schlitzschraubendreher festgedreht werden. Um eine besonders festsitzende Verbindung herzustellen, nimmt man jedoch besser einen besonderen Schlitzmuttern-Schraubendreher (DIN 31156). Gerade zum Lösen von Schlitzmuttern werden die speziellen Schraubendreher benötigt. Schlitzmuttern sind somit mit oder ohne Plombe besonders sicher. Wenn es darum geht, bestimmte Verbindungen auf Dauer gut gesichert vor unbefugtem Zugriff zu halten, machen zusätzliche Sicherungsstifte oder Plomben allerdings Sinn. Unter der hier geöffneten Kategorie haben Sie die Wahl zwischen Schlitzmuttern nach DIN 546 aus 'A2 Edelstahl, rostfrei' und 'Stahl, verzinkt' in verschiedenen metrischen Größen (M).

Der kleinste Durchmesser für Schlitzmuttern aus Edelstahl beginnt bei M1,4 und hört mit M10 auf. Für die Schlitzmuttern aus verzinktem Stahl halten wir die Normgrößen M2 bis M10 bereit. Je nach Anwendungsbereich sollten Schlitzmuttern DIN 546 Stahl, verzinkt für die meisten Innenbereiche genügen. Für nasse Außenbereiche und bei Kontakten mit Laugen, Salzen und Säuren raten wir zu 'A2 Edelstahl, rostfrei Schlitzmuttern'. Je nach Bedarf können Sie von der Kleinstmenge bis hin zu 1000er Gebinden in unserem Onlineshop gleich bei den Produkten bestellen.

0   0 Artikel in ihrem Warenkorb

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast




 WhatsApp