X
Hersteller

Hersteller

Portfolio links unter Slider
Portfolio mittig unter Slider
Eisbären
Erhalten Sie 10% Rabatt, wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden

Unterlegscheiben aus Messing


Unterlegscheiben aus Messing hindern Muttern und Schraubenköpfe in den Untergrund zu versinken. So wird das Ausreisen und Eindrücken in weiche Materialien verhindert. Durch die entstehende gleichmäßige Verteilung der Kraft finden sie bevorzugt Einsatz im Maschinen - oder Anlagenbau und im Kfz-Bereich. Aber auch im Bereich der Elektrotechnik sind sie unentbehrlich.

Unterlegscheiben aus Messing bestehen aus einem Kupfer Zink Gemisch. Auf Grund der Zinkbeigabe erhöht sich nicht nur der Härtegrad der Unterlegscheibe, auch der typische Farbton Messing entsteht. Durch den Vorteil Nicht magnetischer Eigenschaften können Unterlegscheiben aus Messing ohne Problem in Bereichen mit Magnetismus verwendet werden. Messing Unterlegscheiben sind zudem für ihren hohen Korrosionswiderstand und ihrer guten Leitfähigkeit von Elektrizität bekannt. Ein weiterer großer Vorteil von Messing ist seine Bakterien abtötende Wirkung und daher für Armaturen und Türgriffe bestens geeignet. 

DIN 125 Unterlegscheiben aus Messing werden größten Teils in Verbindung mit Sechskantmuttern und Schrauben verwendet. Die DIN 125 in sich unterscheidet nochmals zwei Varianten. Variante A beschreibt dabei eine Unterlegscheibe ohne Fase, demzufolge keine abgeschrägte Fläche an der Scheibenkante. Die Variante B dagegen verfügt über eine Fase an der Außenseite der Scheiben. Bei uns finden Sie Unterlegteile aus Messing der DIN 125 in beiden Ausführungen sowie in verschiedenen Größen.

0   0 Artikel in ihrem Warenkorb

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast




 WhatsApp