X
Hersteller

Hersteller

Portfolio links unter Slider
Portfolio mittig unter Slider
Eisbären
Erhalten Sie 10% Rabatt, wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden

Loctite


Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
Seiten:  1 

Produkte

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
Seiten:  1 
Loctite

Loctite

Loctite ist ein bekannter deutsch-amerikanischer Hersteller von Klebstoffen, Dichtstoffen und Oberflächenbehandlungsmitteln, die Acryl-, Anaerob-, Cyanacrylat-, Epoxid-, Hotmelt-, Silikon-, Urethan- und UV/Lichthärtungstechnologien umfassen. Loctite-Produkte werden weltweit vertrieben und finden in einer Vielzahl von Industrie- und Hobbyanwendungen Verwendung.

Produkte

Den meisten Menschen bekannt ist Loctite für seine Klebstoffe. Aus diesem Initialprodukt heraus wurden in der Vergangenheit zahlreiche weitere Produkte entwickelt. Nachfolgend eine Übersicht. Zu den Produkten, die mit Loctite Branding hergestellt werden, gehören:

  • Klebstoffe auf Basis von Cyanacrylaten, Epoxiden und Hotmelts

  • Schutzbeschichtungen für Industrieanlagen

  • Bodenbeläge und Betonversiegelungen sowie Deckanstriche

  • Dichtungs- und Abdichtungsprodukte

  • Industrielle Anti-Seize- und Schmiermittel-Produkte

  • Bearbeitungsmassen, die die Schneide-, Glättungs- und Veredelungsprozesse ergänzen.

  • Verguss- und Verkapselungsprodukte zur Verstärkung von Gehäuseanordnungen

  • Haltemittel für nicht gewindegeführte zylindrische Baugruppen

  • Produkte zur Oberflächenvorbereitung wie Reiniger und Entfetter

  • Gewindedichtmittel in festen, flüssigen und halbfesten Formulierungen

  • Medizinische Anwendungen (Klebstoffe, Dosiergeräte, Aushärtesysteme)

  • Ausrüstung für die Klebstoffverarbeitung (Steuerungen, Behälter, Applikatoren, Ventile, Dosiersysteme, Pumpen, Überwachungssysteme)

  • Lotpasten

Historie

1953 entwickelte der amerikanische Professor Vernon K. Krieble in seinem Kellerlabor am Trinity College in Hartford, Connecticut, anaerobe Schraubensicherungsklebstoffe. Kriebles Unternehmen (American Sealants) gründete die Marke Loctite, die als Vorreiter einer neuen Ära der mechanischen Zuverlässigkeit beworben wurde, indem sie die schwingungstechnische Lockerung von mechanischen Verbindungselementen beseitigte. 

Diese wiederum stellte in der Vergangenheit eine der häufigen Ursache für Maschinenausfälle dar. 1956 wurde der Name Loctite von Kriebles Schwiegertochter Nancy Brayton Krieble erdacht und ausgewählt. Die Loctite Dichtungsmasse feierte schließlich ihr offizielles Debüt auf einer Pressekonferenz im University Club of New York am 26. Juli 1956.

1963 änderte American Sealants seinen Namen in Loctite Corporation. Nach dem Tod von Vernon Krieble 1964 war sein Sohn Robert H. Krieble, ebenfalls Chemiker, bis 1985 Geschäftsführer. Die Vernon K. Krieble Foundation wurde 1984 zu Ehren des Mitbegründers gegründet.

1964 führte Loctite erstmals Cyanacrylat-Klebstoffe ein (ein Produkt, das ursprünglich im Jahr 1942 von der Tennessee Eastman Chemical entwickelt und zuvor als „Eastman 910“ vermarktet wurde). Später wurde dieses Produkt als „Superkleber“ bekannt und bildet quasi den Vorläufer der heute bekannten Sekunden- und Alleskleber. Es war das erste von vielen neuen Produkten von Loctite, darunter Silicone, Epoxide, Acrylate und mikro-anaerobe Klebstoffe.

1997 wurde Loctite von Henkel, einem großen deutschen Dax-Unternehmen, übernommen. Seitdem ist Loctite eine Hauptmarke von Henkel und gilt als Spezialist für Haushaltsklebstoffe, Epoxide, Sprühkleber, Bau- und Reparaturkleber sowie Dichtungs- und Füllstoffe. In den letzten Jahren hat das Unternehmen seinen Fokus auf grüne und nachhaltige Technologien verstärkt.

Im Onlineshop von Rosentaler Schrauben finden sich ausgewählte Loctite-Produkte, insbesondere im Bereich der Mittel zur Schraubensicherung.

0   0 Artikel in ihrem Warenkorb

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast