Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Lieferzeiten kommen. Wir geben unser Bestes, Ihre Bestellung schnellstmöglich zu versenden. Größere Mengen bitten wir Sie anzufragen.
Sortiment
Hersteller

Hersteller




Erhalten Sie 10% Rabatt, wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden

DIN 439 Flache Sechskantmutter (Messing)

Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 12 Artikeln)
Seiten:  1 
Filteroptionen: Filter zurücksetzen

Produkte

Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 12 Artikeln)
Seiten:  1 
DIN 439 Flache Sechskantmutter (Messing)

Die Norm DIN 439 kennzeichnet die klassische Sechskantmutter, die zur Kategorie Muttern gehört. Sechskantmuttern sind heutzutage die Schraubenmuttern, die am häufigsten in unterschiedlichen Materialien und Ausführungen verwendet werden. DIN 439 für herkömmliche Sechskantmuttern ist auch mit der Kennzeichnung ISO 4035 im Handel erhältlich. Flache Sechskantmuttern, die gemäß DIN 439 gefertigt sind, jedoch über ein Feingewinde anstatt des normalen metrischen Gewindes verfügen, sind als ISO 8675 gekennzeichnet.

Durch eine flache Sechskantmutter DIN 439 aus Messing lassen sich Schrauben fixieren, die mit einem Feingewinde oder metrischen Gewinde gefertigt sind. Flache Sechskantmuttern besitzen eine sogenannte prismatische Außenkontur. Letztere wird für den Schraubenschlüssel benötigt, um durch eine stabile Verbindung beider Komponenten das Drehmoment für die Montage (Anziehen) der Sechskantmutter auszulösen.

Bei Messing an sich geht es um ein Material, das aus einer Kupferlegierung besteht, deren Zinkanteil maximal 40 Prozent beträgt. Der jeweilige Anteil Zink ist für die Farbstellung des Messings verantwortlich. Soll Messing für einen bestimmten Zweck verwendet werden, kann die Knet-/Gusslegierung durch Beigabe weiterer Komponenten in minimaler Menge die gewünschten Eigenschaften erhalten.

Flache Sechskantmuttern DIN 439 aus Messing werden, wie andere Muttern auch, normalerweise in Kombination mit einer Schraube genutzt, um verschiedene Bauteile oder Werkstücke zu verbinden. Allgemein werden flache Sechskantschrauben aus Messing eingesetzt, um Rotationen oder Vibrationen, die zu Lockerungen der Schraubverbindung führen können, abzusichern.

In Industriebereichen wie unter anderem dem Maschinen-/Automobilbau sowie weiteren vielfältigen Industrieanwendungen werden hauptsächlich Präzisions-Messingmuttern benötigt. Denn diese Ausführungen gewährleisten ein bestimmtes Drehmoment. DIN 439 Sechskantschrauben aus Messing sind zudem für sämtliche ästhetischen Verbindungen prädestiniert.

0Warenkorb

Willkommen zurück!

Newsletter-Anmeldung

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Währungen

Versandland



Instagram - Max Witte GmbH

 WhatsApp