Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Lieferzeiten kommen. Wir geben unser Bestes, Ihre Bestellung schnellstmöglich zu versenden. Größere Mengen bitten wir Sie anzufragen.
Sortiment
Hersteller

Hersteller




Erhalten Sie 10% Rabatt, wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden

DIN 32501 Schweißbolzen

DIN 32501 Schweißbolzen

Wir bieten Ihnen hier Schweißbolzen, verschiedener Größen. Diese sind gefertigt nach DIN 32501. Gemäß dieser DIN-Norm haben die Schweißbolzen ein Außengewinde, sind auf der einen Seite angefast, haben eine definierte Länge, bis zum Kopf und eine Spitze, für die Lichtbogenzündung.

Schweißbolzen werden genutzt, um ein Gewinde senkrecht auf ein Blech zu schweißen. Dieses Gewinde wird später genutzt, um das Blech mit anderen Bauteilen zu verbinden. In der Praxis wird der Bolzen leicht vom Blech angehoben, so dass ein Spalt entsteht. Daraufhin zündet beim Schweißen ein Lichtbogen, der die Spitze am Kopf des Schweißbolzens verdampft. Der Lichtbogen erhitzt weiter Schweißbolzen und Blech, bis beide Bauteile aufeinandergepresst werden und verschmelzen. Nach dem Abkühlen ist eine feste Verbindung entstanden. Der gesamte Vorgang dauert meist weniger als eine Sekunde und läuft automatisiert ab. Durch die kurze Bearbeitungszeit entsteht am Blech kaum Verzug.

Die hier aufgeführten Bolzen sind gefertigt, in A2-Edelstahl. Edelstahl ist besonders reiner Stahl, dem Elemente hinzulegiert werden, um bestimmte Eigenschaften zu erhalten. Bei A2-Edelstahl wurde Chrom und Nickel hinzugegeben. Diese Elemente führen zu einer Korrosionsbeständigkeit, die den Außeneinsatz ermöglicht. Das Bauteil sollte jedoch nicht dauerhaft unter Wasser stehen. Die frühere Bezeichung lautete "V2A". Dabei steht jeweils das "A" für Austenit, eine Kristallstruktur, die kubisch-flächenzentriert ist.

Weitere Unterkategorien:

0Warenkorb

Willkommen zurück!

Newsletter-Anmeldung

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Währungen

Versandland

Brückentag am 22.Mai 2022 (Himmelfahrt)


Instagram - Max Witte GmbH

 WhatsApp