Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Lieferzeiten kommen. Wir geben unser Bestes, Ihre Bestellung schnellstmöglich zu versenden. Größere Mengen bitten wir Sie anzufragen.
Sortiment
Hersteller

Hersteller




Erhalten Sie 10% Rabatt, wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden

DIN 914 Gewindestift Innensechskant Spitze

Filteroptionen: Filter zurücksetzen
Zeige 1 bis 21 (von insgesamt 96 Artikeln)
Seiten:  1  2  3  4  5  » 

Produkte

*Preise finden Sie auf den Produktseiten. Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. zzgl. Versandkosten.
Zeige 1 bis 21 (von insgesamt 96 Artikeln)
Seiten:  1  2  3  4  5  » 
DIN 914 Gewindestift Innensechskant Spitze

Ein DIN 914 Gewindestift Innensechskant Spitze (ISO 4027) wird als Schraube ohne Kopf, mit Innensechskant-Antrieb, als Wurmschraube und Madenschraube bezeichnet. Am anderen Ende des Gewindestiftes befindet sich eine Spitze. Das Regelgewinde ist metrisch (M) und rechtsgängig. Gewindestifte nach DIN 914 lassen sich mithilfe eines handelsüblichen Winkelstift-Schlüssels montieren.

Diese Art Befestigungstechnik wird überwiegend als Feststellschraube eingesetzt, wie unter anderem in einer bestehenden Bohrung des Werkstückes (Welle) oder innerhalb eines Stellringes. DIN 914 Gewindestifte mit Innensechskant und Spitze erhalten durch ihre vorhandene Spitze eine zusätzliche Sicherung. Denn bei der Montage der DIN 914 Gewindestifte bohrt sich diese tief in das Werkstück ein. Die Spitze verursacht hierbei eine Mulde, die umgehend zur Arretierung an dieser Stelle führt. DIN 914 Gewindestifte mit Spitze gewährleisten somit eine besonders feste Verbindung. Diese kann jedoch kaum nachjustiert werden, da ab der ersten Montage die Spitze innerhalb der Mulde arretiert wird.

Gewindestifte nach DIN 914 mit Innensechskant und Spitze werden überwiegend in der Ausführung Edelstahl A2 rostfrei, Edelstahl A1 und rostfrei A4 (hoch-säurebeständig) sowie Stahl blank verwendet. Hierbei ist ausschlaggebend, in welchem Umfeld die Madenschrauben benötigt werden.

Wurmschrauben werden bevorzugt dort montiert, wo die Befestigungstechnik komplett im Bauteil verschraubt werden muss. Dies ist unter anderem bei Wellen der Fall sowie bei Komponenten wie beispielsweise Stellringen oder Kegelzahnrädern. Weitere Anwendungsbereiche sind der Modellbau und Tür-Drückergarnituren (Langschilder) sowie Türrosetten.

0Warenkorb

Willkommen zurück!

Newsletter-Anmeldung

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Währungen

Versandland

Brückentag am 22.Mai 2022 (Himmelfahrt)


Instagram - Max Witte GmbH

 WhatsApp