Torx: Alles was Sie wissen müssen

Von | 29. Oktober 2018
torx
© shoricelu / 123RF

Die beliebtesten Schrauben sind Torx Schrauben. Ein Abrutschen, wie mit einem Schlitzschraubenzieher ist bei Torx Schrauben nicht möglich. Gleichzeitig wirkt eine optimale Kraftübertragung auf die Torx Schrauben. Torx Schrauben sehen aus wie ein Stern mit sechs Zacken.

Für das Lösen einer Torx Schraube wird ein spezieller Schraubendreher benötigt. Dabei wird die passende Größe des Schraubendrehers für eine Torx Schraube benötigt, doch wie können Sie die Größe herausfinden? Das erfahren Sie im nachfolgenden Artikel.

Für Torx Schrauben werden spezielle Schraubendreher verwendet. Der Unterschied zum klassischen Schraubendreher (Kreuz- oder Schlitzschraubendreher) ist dabei lediglich der Kopf. Der Griff ist meist aus Kunststoff, jedoch hat jeder Hersteller seine eigenen Materialien.

Der Einsatz von Torx Schrauben findet sehr oft in der Autoindustrie Verwendung. Aber nicht nur in diesem Bereich, sondern auch im privaten Bereich werden Torx Schrauben eingesetzt. Die Schrauben mit Torx Antrieb werden automatisch verarbeitet.

Torx – Was sollten Sie darüber wissen? Wer hat die Torx Schraube erfunden?

Torx® ist eine eingetragene Marke von Acument aus Michigan. Als Wortmarke wurde Torx in den 70er Jahren bekannt. Als Bildwortmarke wurde es in den 90er Jahren in Deutschland von Textron registriert. Sechsrund ist der eigentliche Name, der aber nicht geschützt ist. Der Name „Torx“ ist weiterhin geschützt, obwohl das Patent dafür seit den 90er Jahren abgelaufen ist.

Acument in Michigan, eine Tochtergesellschaft von Camcar aus Rockford (Illinois, USA), hat ab 1968 die Abmessungen der Torx Schrauben an Chrysler und Ford weitergegeben. Die Firma Camcar gehört zum Textron Konzern. Diese Firma wurde an die Firma Platinum Equity Capitals verkauft. In Deutschland ist die Torx Schraube eher als „Sechsrund“ bekannt. ISO 10664, ist die Europäische Norm für die Innensechsrundschraube (Torx).

Bei der Torx Schraube, wird ein höherer Drehmoment übertragen. Außerdem bieten Schraubenköpfe mit „Sechsrund“ eine bessere Kraftverteilung auf die gesamte Schraube, weswegen sie auch viel langsamer verschleißen.

torx

© nikolay100 / 123RF

Torx – Was bedeutet das?

Torx – der Begriff kommt aus dem Englischen „torque“. Die Bedeutung des Wortes „torque“ ist Drehmoment. Die korrekte Bezeichnung ist Innensechsrund. Torx Schrauben sind also Schrauben, die ein spezielles Schrauben Mitnahmeprofil in Vielrundform besitzen. Das Aussehen der Schrauben (Außenprofil oder Innenprofil) erinnert an einen sechszackigen Stern (Davidstern), wobei die Ecken bzw. Spitzen abgerundet sind. Hohe Drehmomente können übertragen werden, ohne dass der Schraubenkopf beschädigt wird, daher auch die Ableitung vom Wort „torque“.

Torx – Wie kann die Größe gemessen werden?

Torx Schrauben gibt es in unterschiedlichen Größen. Welche Größe für das Ausdrehen von Torx Schrauben benötigt wird, lässt sich mit einem Messschieber feststellen. Wie kann der sechszackige Stern gemessen werden? Mit dem Messschieber wird vom Stern der Abstand von zwei gegenüberliegenden Spitzen gemessen.

Der gemessene Abstand, der ermittelte Durchmesser von Torx Schrauben (Umkreisdurchmesser des Sterns), wird mit der nachfolgenden Tabelle in die jeweilige Torx Größe gewandelt. Die Größen werden mit „T“ oder manchmal auch mit „TR“ (je nach Hersteller) und einer nachfolgenden Zahl angegeben. Die Tabelle gibt die Größe, den Durchmesser und einem maximalen Drehmoment (in Nm) an, dieser ist abhängig vom Werkstoffzustand, Werkstoff, Gewinde und Reibungszahl unter dem Schraubenkopf.

Tabelle der verschiedenen Größen von Torx Schrauben

Größe Durchmesser in mm (in Zoll) max. Anziehmoment in Nm Schrauben gemäß ISO

(14579,14580,14583,14584)

 

T1

0,89 (0,035) 0,02 – 0,03
 

T2

0,99 (0,039) 0,07 – 0,09
 

T3

1,19 (0,047) 0,14 – 0,18
 

T4

1,35 (0,053) 0,22 – 0,28
 

T5

1,47 (0,058) 0,43 – 0,51
 

T6

1,75 (0,069) 0,75 – 0,9 M2
 

T7

1,99 (0,078) 1,4 – 1,7
 

T8

2,39 (0,094) 2,2 – 2,6 M2,5
 

T9

2,50 (0,098) 2,8 – 3,4
 

T10

2,82 (0,111) 3,7 – 4,5 M3
 

T15

3,35 (0,132) 6,4 – 7,7 M3,5
 

T20

3,94 (0,155) 10,5 – 12,7 M4
 

T25

4,52 (0,178) 15,9 – 19 M5
 

T27

5,08 (0,200) 225,5 – 26,9
 

T30

5,61 (0,221) 31,1 – 37,4 M6
 

T40

6,76 (0,266) 54,1 – 65,1
 

T45

7,95 (0,312) 86 – 103,2 M8
 

T50

8,94 (0,352) 132 – 158 M10
 

T55

11,32 (0,446) 218 – 256 M12
 

T60

13,45 (0,529) 379 – 445 M14
 

T70

15,70 (0,619) 630 – 700 M16
 

T80

17,50 (0,689) 943 – 1048 M18
 

T90

20,20 (0,795) 1334 – 1483 M20
 

T100

22,40 (0,882) 1843 – 2048

Vorteil von Torx Schrauben

Bei Torx Schrauben kann mit höherem Drehmoment gearbeitet werden. Das ist ein großer Vorteil, denn die Befestigung der Schraube erfolgt schneller, ohne dabei das Profil (innen) zu beschädigen. Es gibt keine Rückschubkräfte und es wird bei dieser Schraubenart auch keine erhöhte Andruckkraft benötigt.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Verschleiß sehr gering ist. Das liegt daran, dass die Kraft auf die gesamte Fläche der Schraube verteilt wird. Bei den Schlitz- oder Kreuzschrauben hingegen wird die Kraft nur punktuell auf die Schraubenköpfe übertragen.

Bei Torx Schrauben wird der Schraubendreher und die Schraube vor Beschädigungen geschützt. Doch nicht nur das, bei einer Torx Schraube besteht zudem fast keine Gefahr, dass der Schraubendreher abrutscht. Das liegt daran, dass Torx Schrauben meist ein Innenprofil besitzen. Somit entstehen keine Schäden am Werkstück, Biteinsatz, Schraubendreher oder der Schraube.

Wenn Sie also Torx Schrauben für Ihr nächstes Projekt benötigen, dann klicken Sie hier um in unseren Shop zu gelangen.

torx

© kostafly / 123RF

Wo werden Torx Schrauben eingesetzt?

Torx Schrauben werden meist für die automatische Fertigung von Produkten verwendet. Zum Beispiel drehende Maschinen (Montageroboter). Auch in der Medizin findet diese Art von Schrauben (Torx Schrauben) Anwendung. Die Schrauben werden zur Behandlung von Knochenbrüchen oder beim Einsatz von Implantaten beim Zahnarzt verwendet.

Besonders auch bei Multimediageräten, z.B.

  • Xbox,
  • Playstation,
  • Apple Geräte,
  • Telefone,
  • Radios,
  • PCs

werden Torx Schrauben verwendet. Apple benutzt seit einiger Zeit (seit iPhone 4) die Pentalobe Schraube. Die Pentalobe Schraube ist so ähnlich wie die Torx Schraube, jedoch kann diese Schraube nicht mit dem Torx Bit geöffnet werden. Es erschwert die Reparatur von Apple Geräten für Nicht-Apple-Mitarbeiter.

Arten von Torx Schrauben

Es werden zwei unterschiedliche Arten von Torx Schrauben angeboten: Außen Torx Schrauben und Innen Torx Schrauben. Zuerst wurden die Schrauben mit dem Innenprofil auf dem Markt bekannt. Innenprofil Torx Schrauben haben die Bezeichnung „T“. Die Außenprofilform hat die Bezeichnung „E“ (external).

Innen Torx Schrauben haben auch die Bezeichnung Innenstern oder I-Stern. Zu den Innenprofil Torx Schrauben gehört auch die manipulationssichere Torx-TR (Tamper Resistant) Schraube. Bei der Torx-TR Schraube befindet sich in der Mitte ein kleiner Stift. Der Stift soll es erschweren, dass die Schraube mit einem Schlitzschraubendreher gelöst wird.

Für höhere Drehmomente gibt es die Torx Plus Schraubenköpfe. Die Zacken sind flacher und können einen Antriebswinkel von ca. 0° erzielen. Der Verschleiß ist höher, da er mit normalen Torx-Bits angezogen wird.

Wir bieten Ihnen in unserem Shop eine große Auswahl an Torx Schrauben. Klicken Sie hier um in den Shop zu gelangen.

Welche Torx Schraubendreher gibt es?

Da Torx Schrauben immer öfters zum Einsatz kommen, benötigt der Endverbraucher einen speziellen Schraubendreher. Das sind zwar Mehrkosten, allerdings ermöglichen Torx Schrauben eine optimale Kraftübertragung und ein Abrutschen kann kaum vorkommen. Torx Schrauben und Torx Schraubendreher halten immer mehr Einzug in der Industrie, im privaten Haushalt, im Schiffsbau und in der Medizin.

Es werden folgende Torx Schraubendreher angeboten:

  • Winkel Torx Schraubendreher
  • normaler Torx Schraubendreher
  • Torx Schraubendreher für Arbeiten unter Spannung

Im Handel werden auch Sets angeboten. Es gibt einen Griff und dazu viele verschiedene Steckeinsätze (Biteinsätze) in den gängigsten Größen, für die Torx Schrauben, welche oft im privaten Bereich genutzt werden. Dieser Biteinsatz Kasten ist sehr sinnvoll für diejenigen, die gerne basteln oder ihre elektrischen Geräte selbst reparieren.

Torx Schraubendreher Aufbau

Der Unterschied vom Torx Schraubendreher zum klassischen Schlitz- oder Kreuzschraubendreher besteht nur im Bereich des Kopfes vom Schraubendreher. Je nach Hersteller gibt es unterschiedliche Materialien für den Griff. Die meisten Griffe sind jedoch aus Kunststoff. Im Griff des Torx Schraubendrehers befindet sich ein Metallstab. Da der Torx Schraubendreher allerdings nicht die Meißelfunktion, wie der normale Schraubendreher, besitzt, muss der Metallstab nicht durchgängig sein.

Arten von Torx Schraubendreher

  • Ø Torx – mit abgerundeten Kanten (Standardprofil)
  • Ø Torx TR – gegen unerwünschten Zugriff, durch Mittelstift gesichert
  • Ø Torx Plus – flache Sternkanten und mit geringerer Profiltiefe
  • Ø Torx Plus Security – Kopf für fünfkantige Torx Schraube mit Sicherheits Mittelstift

Wo werden M2 bis M20 Torx Schrauben eingesetzt?

Torx Schraubendreher besitzen eine gute Kraftübertragung und werden oft in der Industrie und im privaten Bereich eingesetzt. Keine Verschwendung der Kraft, sie wird optimal genutzt. Genormte Torx Schrauben von M2 bis M20 werden bei der Zahnmedizin (Implantologie), für chirurgische Behandlungen (Frakturen, Brüche von Knochen), in der Elektronik und für automatische Fertigungen mit Robotern verwendet. Torx Schrauben werden eher für kleinere Gewinde genommen (M2, M4, M5, M6). Torx Gewindestifte werden in den Größen M3 bis zu M24 angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.